•  
  •  

Die Ballongruppe von Fribourg ist heute eine der grössten Ballongruppen der Schweiz. Sie wurde im Jahre 1979 gegründet und hat ihren Sitz in Freiburg. Die Aktivitäten basieren hauptsächlich auf dem Flugplatz Fribourg-Ecuvillens.

Die Gruppe ist Mitglied des Schweizerischen Ballonverbandes (SBAV), des Aéro Clubs der Schweiz und seiner freiburger Sektion, dem CFA (Club fribourgeois d'aviation).


Postadresse:

Groupe d'aérostiers de Fribourg
CP 55
1705 Fribourg

Administration:  079 447 22 56 (J.-L. Freudiger, Päsident)
                      la.montgolfiere@bluewin.ch



Geschichte des GAF

Die Ballongruppe des Club Fribourgeois 'Aviation wurde am 27. April 1979 unter dem Präsidenten und Initiator dieser ersten Ballongruppe des Welschlandes, Michel Cochard ins Leben gerufen.

Von nun an vergrösserte sich der Club stetig und die Aktivitäten am helvetischen Himmel nahmen zu:

25. Mai 1979        1. Fahrt des Ballons HB-BAX "Avry Centre"
13. April 1980       1. Fahrt des Ballons HB-BBO "Cardinal"
12. März 1984       Bewilligung des BAZL (Bundesamt für Zivilluftfahrt) zum Betrieb
                          einer Schule für Ballonpiloten.

05. April 1985        Namensänderung:  Groupe des Aérostiers de Fribourg (GAF)

07. Sept. 1985      1. Fahrt des Ballons HB-BGA "SBS-Bankverein"
12. Juni 1987        1. Fahrt des Ballons HB-BDD "Chocolat et Café Villars"            
19. Mai 1990         1. Fahrt des Ballons HB-BQK " Cuccard"  
06. Juni 1993        1. Fahrt des Ballons HB-BYK "Icare"
Dez 2006              Akquisition des Ballons HB-QAS « Ecole nouvelle »
Sept 2011             Übernahme des des Ballons HB-BXB
                           (Geschenk der Familie J. Zumwald)